Schlagwort-Archiv: DV

“Unser Herz schlägt Erz”

2016_FV_HerbstDV_SiedlerDiözesanversammlung der KLJB und Mitgliederversammlung des Förderverein

 

Völlig entspannt konnte der Förderverein der KLJB Freiburg dieses Jahr zur Herbst-Diözesanversammlung nach St. Ulrich anreisen: weder mussten kulinarische Höchstleistungen in der Küche eines Selbstversorgerhauses vollbracht werden, noch musste der Förderverein musikalisch bei einem Verabschiedungsprogrammpunkt glänzen. Also volle Konzentration auf das traditionelle Samstagnachmittag-Anschuggerle: Um niemanden nach fast 24 Stunden DV-Marathon zu überfordern, sollten die Teilnehmenden mit einer Tanzeinlage für die Alterszielgruppe 3 – 6 Jahre in Schwung gebracht werden. Auch mit 15-20 Jahren mehr auf dem Buckel machten die KLJB’lerInnen jeder Kindertanzgruppe beim „Körperteile Blues“ Konkurrenz: schwungvoll wurde von Kopf bis Fuß gewinkt, gewackelt und gewimmelt. Wer keinen Muskelkater mit nach Hause genommen hat, wird wenigstens noch durch einen hartnäckigen Ohrwurm an die DV erinnert.

Bestens aufgewärmt konnte der Förderverein so auch ins Abendprogramm starten: Beim Geländespiel „Die Siedler von St. Ulrich“ bauten sich die anwesenden Fördervereinsmitglieder mit unermüdlichem Einsatz das schöne Dorf „Mein-Herz-schlägt-Erz-ingen“, über dessen Infrastruktur mit zwei Schulen, drei Märkten, einem KLJB-Bildungshaus und mehreren Bushaltestellen sich so manches echte Dorf in der Erzdiözese freuen würde. Hartnäckigen Gerüchten zum Trotz ging bei der Gruppeneinteilung tatsächlich alles mit rechten Dingen zu: das Herz des Fördervereins schlägt eben einfach Erz  ;-)

Am Sonntagvormittag stand für den Förderverein dann noch die jährliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Diese findet seit einigen Jahren nun schon parallel zur Diözesanversammlung der KLJB statt. Christine Kuhmann präsentierte im Rechenschaftsbericht die Aktivitäten des Fördervereins im vergangenen Jahr und gab einen Ausblick auf geplante Aktionen für 2017. Der Kassenbericht wurde von Markus Kury vorgestellt, und die Vorstandschaft konnte einstimmig entlastet werden. Da eine Amtszeit im Vorstand auslief standen auch wieder Wahlen auf der Tagesordnung. Stefan Löffler möchte sich gerne weiterhin im Vorstand des Fördervereins engagieren und kandidierte daher für eine weitere Amtszeit. Stefan wurde einstimmig von der Versammlung gewählt und freut sich darauf die Arbeit des Fördervereins auch in den kommenden Jahren mitzugestalten.

2016_FV_HerbstDV_Siedler

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fv-kljb-freiburg.de/2016/10/unser-herz-schlaegt-erz/

Förderverein muss nochmal die Schulbank drücken…

15-10-11_FV_MGV Mitgliederversammlung des Fördervereins in St. Ulrich

 

Bevor der Förderverein am 11.10.2015 seine Mitgliederversammlung in St. Ulrich abhalten konnte, musste der scheidende Diözesanleiter und Fördervereins-Vorstandsmitglied Fabian Schneider noch gebührend verabschiedet werden. Dazu durften alle Anwesenden als Schulkinder verkleidet bei Herrn Lehrer Schneider nochmal die Schulbank drücken. Aus diesem Anlass formierte sich auch der für seine Sangeskünste berühmt-berüchtigte Fördervereins-Chor um eine Fäääb-spezifische Version des bekannten Pippi Langstrumpf Lieds inbrünstig vorzutragen. Aus dem Äffchen und dem Pferd wurden dabei kurzerhand „ein K, ein L und ein J B“ und wie immer wurde das altbewährte Motto „reim dich oder ich fress dich“ beim neuen Liedtext auch nicht vernachlässigt. Die Vorstandschaft bedankte sich bei Fabian für seine Tätigkeit als für den Förderverein zuständigen Diözesanleiter und rekrutierte ihn auch gleich mit einer Probemitgliedschaft für den nächsten Fördervereins-Chor bei der Diözesanversammlung.

Zur Mitgliederversammlung trafen sich die Fördervereinsmitglieder dann am Sonntagvormittag in gemütlicher Runde. Christine Kuhmann stellte im Rechenschaftsbericht die Tätigkeiten des Fördervereins im vergangenen Jahr vor. Dabei fiel vor allem auf, dass sich die Unterstützungsangebote für die KLJB von der Ortsgruppenebene auf die Diözesanebene verlagert haben. Da es von Ortsgruppen-Ebene nur eine Anfrage für eine Vorstandsklausur gab, möchte die Vorstandschaft diese Entwicklung im kommenden Jahr verstärkt in den Blick nehmen und über neue „Werbestrategien“ nachdenken um das Angebot Gruppenstunde 2.0 bei den Ortsgruppen bekannter zu machen. Auf Diözesanebene hat sich hingegen die vielfältige und unkomplizierte Mithilfe des Fördervereins etabliert, so konnte z.B. das Erlebnispastorale Angebot mit einem Shuttle-Service unterstützt werden, die kulinarische Versorgung der Teilnehmer beim Wegweiser-Wochenende wurde durch ein Küchenteam des Fördervereins sichergestellt und Referenten für verschiedene „Fit fürs Land“-Workshops konnten aus dem Pool des Fördervereins rekrutiert werden. Eine weitere Anfrage für das kommende Jahr bildet außerdem die finanzielle Unterstützung der Studienfahrt nach Albanien. Die Mitgliederversammlung war sich nach dem Kassenbericht von Markus Kury einig, dass diese Anfrage gut realisiert werden kann.

Da eine Amtszeit im Vorstand auslief, standen auch Wahlen wieder auf der Tagesordnung. Christine Kuhmann erklärte sich bereit erneut zu kandidieren und wurde einstimmig von der Versammlung für eine weitere Amtszeit gewählt. Christine bedankte sich bei den Anwesenden und sagte sie freue sich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihren Vorstandskollegen und vielen aktiven Fördervereinsmitgliedern. Die bisherigen Tätigkeiten des Fördervereins waren sehr abwechslungsreich und immer ein voller Erfolg.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung besuchten alle anwesenden Fördervereinsmitglieder gemeinsam die parallel stattfindende Diözesanversammlung der KLJB um von den Aktivitäten des Fördervereins zu berichten und nochmals auf die Angebote aufmerksam zu machen.

Ein gemeinsames Mittagessen im Bildungshaus St. Ulrich rundete die Mitgliederversammlung ab bevor sich alle Teilnehmenden wieder auf den Heimweg machten.

 

15-10-11_FV_MGV 15-10-11_FV_DV

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fv-kljb-freiburg.de/2016/04/foerderverein-muss-nochmal-die-schulbank-druecken/

Frühjahrs-DV: Flieg junger Adler…

FV_DV_1-2014_7Zur Verabschiedung von Diözesanleiter Moritz Hensle lud die KLJB Freiburg ins “Casino Royal” nach Neckarelz ein. Dabei durfte der Förderverein natürlich nicht fehlen. Am Black Jack- und Poker-Tisch erspielten sich die anwesenden Fördervereins-Mitglieder die Startgebühr von 100 “Henslata” für ihren Auftritt. Mit dem vielstimmig und inbrünstig vorgetragenen Tom Astor Klassiker “Flieg junger Adler hinaus in die Freiheit” verabschiedete der Förderverein Moritz aus seinem Amt als Diözesanleiter und bedankte sich für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit. Um Moritz den Abschied zu erleichtern erhielt er die obligatorische Probemitgliedschaft beim Förderverein.

Doch nicht nur beim Feiern war der Förderverein dabei: Das Anschuggerle am Samstag Nachmittag wird inzwischen schon traditionsgemäß vom Förderverein vorbereitet und mit einem kleinen Infoblock für die Versammlung verknüpft. Spielerisch wurden in diesem Jahr die DV-TeilnehmerInnen vom Förderverein auf die Europawahl eingestimmt und kamen zudem in den Genuss selbstgebackener Glückskekse. Zehn Gewinner fanden in ihren Glückskeksen einen Gutschein für eine Gruppenstunde nach Wahl, welche vom Förderverein vorbereitet und durchgeführt wird. Außerdem waren noch einige Kaffee-Gutscheine versteckt, die beim KLJB Landestreffen im gemeinsamen Café-Zelt der Fördervereine von Rottenburg-Stuttgart und Freiburg eingelöst werden können.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fv-kljb-freiburg.de/2014/03/flieg-junger-adler/

Keine DV ohne Motto – Keine DV ohne den Förderverein

SONY DSC

“Flower Power” lautete das Motto am Samstagabend der Frühjahrs-DV in Neckarelz. Davon zum Woodstock-Festival inspiriert präsentierte sich der Förderverein stilecht als Jimi Hendrix, Drogen, freie Liebe und mit Blumenkindern! Als gesangsstarker Männer-Chor bot das “Festival” ein einmaliges Ständchen für Donata Klausmann dar, die als Sekretärin der Diözsenstelle verabschiedet wurde.
Die Präsenz auf den Diözesanversammlungen gibt dem Förderverein “ein Gesicht” im Verband. Die DV-TeilnehmerInnen erfahren von den Aktivitäten und lernen das Angebot des Fördervereins kennen. So sind die Fördervereinsinfo, gepaart mit einem Anschuggerle inzwischen fester Bestandteil der Versammlung.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fv-kljb-freiburg.de/2013/04/keine-dv-ohne-motto-keine-dv-ohne-den-forderverein/

Förderverein zeigt schauspielerisches Können bei der Frühjahrs-DV

Der Förderverein war auch in diesem Frühjahr bei der Diözesanversammlung der KLJB Freiburg vertreten.

Nachdem die Vorstände Markus Kury, Jürgen Westermann und Moritz Hensle am Nachmittag den Delegierten von den bisherigen und geplanten Aktivitäten des Fördervereins berichteten, ging es am Abend um die Verabschiedung von Simon Wiegand, der über drei Jahre Bildungsreferent an der Außenstelle in Meßkirch war. Als Programmpunkt wurden kurzerhand die anwesenden Mitglieder des Fördervereins eingebunden und die Schlüsselszene aus “Wilhelm Tell” in oskarreifer Darbietung inszeniert (Bilder: Christine Berg & KLJB Freiburg).

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fv-kljb-freiburg.de/2012/03/forderverein-zeigt-schauspielerisches-konnen-bei-der-fruhjahrs-dv-2/

Der Förderverein hat es krachen lassen!

Das Fazit des Fördervereins nach der Herbst Diözesanversammlung der KLJB Freiburg lautet: 8 vergebene Gruppenstunden an KLJB-Ortsgruppen bzw. Bezirksleitungen, 2 neue Fördervereinsmitglieder, eine würdevolle Verabschiedung zweier engagierter Diözesanleiter, viele erfolgreich gemischte Cocktails und natürlich jede Menge Spaß! Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fv-kljb-freiburg.de/2011/10/der-forderverein-hat-es-krachen-lassen/

“Wählbar und bestechbar”

Der Förderverein war auf der Frühjahrs-Diözesanversammlung in Neckarelz wieder aktiv dabei und unterstütze die KLJB Freiburg, indem er die Bar am Samstagabend übernahm und damit gleichzeitig eine Solifond-Aktion gestaltete. Auch wurde den Delegierten der neue Leistungskatalog für die Gruppenebene vorgestellt. Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fv-kljb-freiburg.de/2011/03/wahlbar-und-bechstebar/